Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

TRAVNIX | Internationale Konsultationen

 

Wird eine Filmgeschichte Realität? – Einer Menschheit geschuldet, nehmen wir an, es ist so!

Die SeaAirCompany startet internationale Konsultationen. Ziel ist es, möglichen Fehlentwicklungen der digitalen Welt vorzubeugen, um uns allen Wege in eine friedensreiche und menschenwürdige Zukunft aufzuzeigen.

Die SeaAirCompany geht mit internationalen Konsultationen einen Weg, der bereits nach ersten Vorgesprächen mit einigen Vorstandsvorsitzenden, Konzernen, Banken, Organisationen, Politikern und vor allem Wissenschaftlern wohlmöglich begleitet wird. Unsere Gesprächspartner verweisen zwar auf ihre berufliche Position. Jedoch privat sei man bereit, das Projekt anonym zu unterstützen.

Solche verhaltenen Zusagen erfreuen uns als Projektträger. Es ist jedoch die Brisanz der projektbezogenen Mutmaßungen, Mutungen, wie unsere österreichischen Freunde sagen, die solche verhaltenen, anonymen Mitwirkungen eher als Gefahr sehen. Denn was geschieht, wenn zum Beispiel ein Broker an der Frankfurter Börse oder „Wall Street“ ein heimlicher Verehrer unserer Initiative ist und Hightech Wertpapiere bewerten, dann ankaufen soll? Wir befürchten, dass sich mit unserer Projekteinführung im Laufe der nächsten Jahre eine Unsicherheit gegenüber der digitalen Welt und damit gegen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft aufschaukeln wird. Die Folge: Unkontrollierte Börseneinbrüche, Ratlosigkeit wie es insgesamt weitergehen soll. Wir wollen hier kein Inferno beschreiben! Die SeaAirCompany wünscht sich Pioniere, die unser Projekt als Change sehen, eine Alternative zur Digitalisierung behutsam und zeitnah zu schaffen, um möglichen Ungereimtheiten vorzubeugen. Die aktuelle wissenschaftliche Forschung bietet hierzu gute Ansatzpunkte, die eigentlich schon Max Planck geschaffen hat.

In Anbetracht der systemrelevanten Bedeutung der SeaAirCompany zu internationalen Konzernen, Großbanken und Universitäten geht die SeaAirCompany gerne einen Schritt zurück und lässt geeigneten Organisationen den Vortritt. Dennoch sieht sich die SeaAirCompany als Projekt Akteur und Manager, der die mögliche Neuausrichtung der Gesellschaft federführend inszeniert und voranbringt.

Ein wichtiger Punkt des Projektes ist die wissenschaftliche Annäherung der im Filmprojekt beschriebenen mystischen Grundlagenforschung zu der traditionellen Wissenschaftlichkeit. Diese Annäherung sollte tunlichst operativ und experimentell praktiziert werden, mit der Zielsetzung, neue Fakultäten an bestehende Universitäten anzudocken. Nicht zuletzt deshalb, um nationale, europäische und internationale Födermittel in Milliardenhöhe einzuholen. Diese Fördermittel sind notwendig, um den aktellen Forschungsstand zu befrieden.

Es ist jetzt aus einer anderen Perspektive zu erforschen, was oder wer einzelne Atombestandteile tatsächlich sind. Nur so kann die Mikro Chip Technologie als Träger für eine digitale Welt weiter verantwortet werden. Anderenfalls muss eine alternative Technologie oder Gesellschaftsordnung praktiziert werden. Dabei muss allen Beteiligten und Lesern klar sein, das eine zeitnah unzuverlässige und dann versagende Mikro Chip Technologie das Leben von vielen Milliarden Menschen gefährdet. Hierzu braucht es keine Black Rock Berater, die solche Szenarien intern prognostizieren werden.

Die SeaAirCompany appelliert an die Führsorgepflicht und Mitverantwortung gegenüber einer globalen Menschheit, die nicht nur wir gefährdet sehen. Der Unterschied. Die SeaAirCompany nebst Projektbeteiligten haben möglicherweise den Schlüssel zu zukunftsorientierten Alternativen. Es bedarf jedoch die Mitwirkung einflussreicher Mäzen und Förderer, um das Projekt TRAVNIX zu realisieren.

Eine anzunehmende Umschichtung von Kapital und Einflussnahe darf dabei eher positiv gesehen werden!

 

TRAVNIX (interner Projektname)

Werden Sie Mitglied und Partner / Premium-Partner der TRAVNIX-Familie!

 

Alle Rechte von Travnix ® liegen bei der SeaAirCompany ®

 

SeaAirCompany GmbH

Zum Hafenplatz 1 | Im Hafenhaus des Skandinavienkai | 23570 Lübeck-Travemünde

Tel. 04502 - 88 905 33 | info@travnix.de | www.travnix.de | www.seaaircompany.com